Fogo intensiv

In der letzten Woche war Sozialarbeiterin Samira auf der Insel Fogo. Sie hat sich dort u.a. mit der Leiterin unserer Partnerorganisation OMCV getroffen. Es ging um die Organisation der Kindergartenpatenschaften. Überprüft wurde, ob auch alle von uns geförderten Kinder (auf Fogo sind es aktuell 34) regelmäßig in den Kindergarten gehen. Das war in allen Fällen der Fall. Außerdem wurden neue Patenschaftsverträge abgeschlossen.

Dann traf sich Samira mit Vanilda, der Leiterin des Kapverdischen Instituts für Kinder und Jugendliche (ICCA). Zum Jahresende 2018 wurde die Kindertagesstätte Nha Nerina wegen ausbleibender Sponsorengelder und aufgrund eines politischen Beschlusses der Zentralleitung des ICCA geschlossen. Für viele Kinder ohne feste familiäre Bindung stellt dies eine dramatische Verschlechterung ihrer Lebensbedingungen dar. Es wurde ausgelotet, ob sich Auswege aus dieser Misere finden lassen. Konkrete Ergebnisse gibt es nicht, aber für Vanilda ist das Thema noch nicht abgeschlossen.

In fünf Kindergärten hat Samira unser Programm zur Sensibilisierung für Mundhygiene und gesunde Ernährung angeboten. Außerdem für die Eltern eine Informationsveranstaltung mit einem Vortrag. Diesmal war es „Sieben Säulen guter Erziehung“. Von der regen Beteiligung waren wir überrascht – das Thema hat großes Interesse geweckt.

Die Woche auf Fogo war arbeitsintensiv und Samira hat viel Zuspruch für ihren Einsatz erhalten. Der nächste ist für Oktober oder November 2019 geplant.

______________________________________________

Der Termin für unsere Jahreshauptversammlung hat sich noch einmal geändert:

Sonntag, 12. Mai 2019 um 15:00 in Flensburg in der Waitzstr. 31B

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.