Archiv der Kategorie: Allgemein

Dankeschön

Um den Jahreswechsel herum haben uns zahlreiche e-mails von unseren Kooperationspartnern auf den Kapverden erreicht, die sich auf diese Weise für die Zusammenarbeit und Unterstützung im vergangenen Jahr bedankt haben. Allen voran Fatima von unserer Partnerorganisation OMCV auf São Vicente, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Arco Iris

Zum zweiten Mal haben wir zusammen mit unserer Partnerorganisation, der Frauenvereinigung OMCV, Care-Pakete an Familien von Kindern des Kindergartens Arco Iris verteilt. Die Lebenssituation vieler Familien spitzt sich wegen fehlendem Einkommen weiter zu und diese Form der Unterstützung wird aktuell … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Corona, Jazz und Turtle Dreams

Die Coronapandemie bestimmt auch weiterhin das Leben auf den Kapverden. Schulen und Kindergärten sind seit Anfang Oktober eingeschränkt wieder geöffnet und arbeiten mit strikten Hygienekonzepten. Kindergärten dürfen von den Eltern nicht betreten werden und Kinder und Betreuerinnen wechseln beim Betreten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Das war die Jahreshauptversammlung 2020

Am 6.9.2020 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung unseres Vereins statt. Nach den notwendigen Formalien ließen wir die letzten 15 Monate Revue passieren und blickten auf eine sehr aktive Vereinstätigkeit zurück. Wir haben uns in zahlreichen Projekten auf den Inseln Fogo und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Das war die Jahreshauptversammlung 2020

„Fogos Kinder“ in Coronazeiten

Die Aktivitäten unseres Vereins „Fogos Kinder“ haben sich in Zeiten der Pandemie verändert. Durch die Schließung der Schulen und Kindergärten ist das Projekt „Gesund im Mund“ mit Präventionsangeboten für Vorschulkinder und deren Familien zum Erliegen gekommen. Auch die Zahlung der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Fogos Kinder“ in Coronazeiten