Zieht euch warm an

In der Kraterhochebene Chã das Caldeiras auf Fogo wird es im Winter bisweilen richtig kalt. Auf 1700 Meter über NN wachen die Bewohner auch schon mal bei Raureif auf. So richtig eingestellt sind sie auf diese Temperaturen aber nicht und viele Kinder haben nur dünne Hemden und Hosen. Manche sind chronisch erkältet und die Nase läuft ständig.

Da traf es sich gut, dass uns Ingrid von der kanarischen Insel Lanzarote einen größeren Posten Schulbekleidung angeboten hatte: warmer Rock, warme Hose, Pullover, T-shirt, Sweatshirt. Die Kleidungsstücke waren an einer Schule in Gebrauch, wurden gegen neue ausgetauscht und sollten nun noch einmal sinnvolle Dienste leisten. Und da hatte Ingrid den Verein „Fogos Kinder“ ins Gespräch gebracht.

An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an die Leitung, die Lehrer, die Eltern und die Schüler des Colegio Ajei in San Bartolomé auf Lanzarote.

Ingrid hat aus dieser Spende eine 1-m³-Palette zusammengestellt und über Las Palmas und die kapverdische Hauptstadt Praia nach Fogo verschiffen lassen. Nach der Überwindung einiger organisatorisch-bürokratischer Hürden und der Begleichung einer Vielzahl von Gebühren konnte Marisa die Sachen in der letzten Woche aus dem Zolllager des Hafens Vale dos Cavaleiros auf Fogo abholen und in die Chã das Caldeiras bringen. Marisa ist die Vorsitzende des Vereins „Minis di Burkan“ [Vulkankinder], der nach dem Vulkanausbruch 2014 gegründet wurde, sich um die Förderung der Kinder aus der Chã kümmert und mit dem unser Verein zusammenarbeitet.

Wundervolle Weihnachten und alles Gute für das nächste Jahr wünschen

Julie, Iris und Mike

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.