Arco Iris

Zum zweiten Mal haben wir zusammen mit unserer Partnerorganisation, der Frauenvereinigung OMCV, Care-Pakete an Familien von Kindern des Kindergartens Arco Iris verteilt. Die Lebenssituation vieler Familien spitzt sich wegen fehlendem Einkommen weiter zu und diese Form der Unterstützung wird aktuell am dringlichsten benötigt. Diese Pakete enthalten neben Grundnahrungsmitteln auch Hygieneartikel, Gesichtsmasken und Desinfektionsmittel.

Außerdem haben wir die großzügigen Spenden der Lions-Clubs Brilon und Olsberg genutzt, um die Ausstattung des Kindergartens zu verbessern. Jedes Kind hat jetzt eine Plastikbox, in dem sich alles Material befindet, das es benutzt. Das ist eine Vorgabe des zuständigen Ministeriums, die zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus beitragen soll.

Und der Kindergarten Arco Iris wurde als einer der letzten nun auch mit einem Fernsehgerät ausgestattet, das aus diesen Spenden finanziert wurde. Damit ergeben sich u. a. neue Möglichkeiten, unser Mundhygieneprojekt weiterzuführen.

Schon seit April ist es allen Personen außer den Kindern und Betreuern strikt verboten, den Kindergarten zu betreten. Ein direkter Kontakt zwischen unserer Pädagogin Samira und den Kindern war und ist dadurch in den Kindergärten nicht mehr möglich.

Wir haben einige Videos, um Inhalte des Projektes „Gesund im Mund“ auch auf „sozial distanzierte“ Weise zu vermitteln und planen, noch weitere anzufertigen. Diese können nun via TV von den Betreuerinnen in Absprache mit Samira eingesetzt werden, um Themen wie Mundhygiene, Kariesvermeidung und gesunde Ernährung mit den Kindern zu bearbeiten.

Auch in Mindelo hat sich die Ausbreitung des Coronavirus in letzter Zeit stark beschleunigt. Das liegt sicher zum einen an der nachlassenden Bereitschaft der Bevölkerung, Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten. Zum anderen fehlt es in vielen Familien aber auch schlicht an Geld, um Gesichtsmasken, Seife und Desinfektionsmittel zu kaufen. Die Kirchengemeinde der Adventisten hat eine Aktion ins Leben gerufen, um bedürftige Familien mit diesen Utensilien zu versorgen. Es werden Materialspenden gesammelt, um Kits mit einigen wiederverwendbaren Masken, Desinfektionsmitteln und Seife zusammenzustellen und zu verteilen. „Fogos Kinder“ beteiligt sich an dieser Aktion und stellt 30 dieser Kits zur Verfügung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.