Elizabetas Freude

Wasserträgerin

Sie dreht den Hahn auf, das Wasser sprudelt und die Augen blitzen. Endlich ist das passiert, worüber seit Jahren geredet wird: der Kindergarten Arco Iris im Stadtteil Belavista ist an das öffentliche Wassernetz angeschlossen.

Elizabeta freut sich riesig, dass die Schlepperei nun ein Ende hat. Jeden Tag vom chafariz, der öffentlichen Wasserstelle, zum Kindergarten. Nach einer groben Schätzung waren es etwa 35000 Liter, die sie in den letzten 5 Jahren auf dem Kopf zum Arco Iris getragen hat – zum Kochen, zum Händewaschen und für die Toilette.

Möglich wurde das durch die Unterstützung, die die Lions Clubs Brilon und Olsberg in diesem und den nächsten zwei Jahren für den Kindergarten zur Verfügung stellen. Nachdem die erste Rate eingegangen war, wurde die Anschlussgebühr an die electra, das städtische Versorgungsunternehmen, bezahlt, es erschien ein Techniker, der Wasserzähler wurde aktiviert und das bereits vorhandene Leitungssystem wurde in Betrieb genommen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.