Das Fass ist auf

Naja, eigentlich sind es sogar zwei.

Vor 3 Wochen sind sie wohlbehalten auf São Vicente angekommen, die zwei 220-L-Fässer, die wir Ende September in Flensburg auf den Weg gebracht haben.

Zunächst mit Voigt-Logistics nach Rotterdam und dann mit Cabolux per Frachter nach Mindelo.

 

Der Inhalt: viel Spielzeug, aber vor allem Material, das man so für Kinder-fußballtraining braucht: Fußballschuhe, Trikots, Leibchen, Fußbälle und noch einiges mehr.

Damit unterstützen wir den Fußballclub in Salamansa auf der Insel São Vicente beim Aufbau einer Kinder- und Jugendsparte.

 

In den Wochen vorher haben wir schon einen Haufen Rohre dorthingebracht und der lokale Schmied hat daraus zwei schöne Kleinfeldtore zusammengeschweißt.

Zusammen mit den Fußballschuhen aus Brilon und den Trikots vom FC Zürich hatten wir alles für die Übergabe am 20.11. beisammen: 2 Kleinfeldtore mit Netz, 35 Paar Fußballschuhe in verschiedenen Größen, durchnummerierte Trikotsätze für U12 und U16, 15 Bälle, Markierungsleibchen etc.

Trainer Nuno und Präsident Amilcar hatten mich bereits angekündigt, viele Kids waren gekommen und Nuno und Amilcar bemühten sich nun, die allgemeine Ordnung aufrecht zu erhalten.

Außerdem musste ein Mißverständnis geklärt werden: Trikots und Fußballschuhe sollen nicht etwa an die Kinder verteilt werden, sondern gehören der zukünftigen Fußballschule des Vereins, der sie den Kindern zum Training und zu Spielen zur Verfügung stellt.

Diese Fußballschule wurde bereits offiziell angemeldet und im Vereinsregister eingetragen.

Die feierliche Einweihung mit zwei Freundschaftsspielen gegen die U12 und U16 des Nachbarvereins von Calhau ist für Mitte Dezember angesetzt.

Alle Sponsoren und Mitglieder von „Fogos Kinder“ sind herzlichst eingeladen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.