Endspurt

Für die meisten Schulkinder sind die Sommerferien schon ausgebrochen, nur die Examenskandidaten müssen noch büffeln und schwitzen. In den Kindergärten stehen jetzt die finalistas im Mittelpunkt. Für sie gibt es in 14 Tagen eine Abschlußfeier mit vielen kleinen Darbietungen, Liedern und Ansprachen und also wird geübt was das Zeug hält. Und die Kochfrau grübelt darüber, wie sie mit den begrenzten Mitteln ein möglichst üppiges Buffet zusammenstellen kann.

Auch „Fogos Kinder“ legt in den von uns begleiteten Kindergärten noch einen Zahn zu. Neben dem üblichen Vormittagsprogramm mit den Kindern bieten wir in den letzten Wochen vor den Sommerferien  einen Informationsnachmittag für die Eltern zu dem Thema Mundhygiene an. Im Mittelpunkt steht dabei der Vortrag von Samira über Kariesvermeidung und Zahnpflege. Die Veranstaltungen sind gut besucht, denn die Kindergartenleitungen haben die Gelegenheit genutzt und gleichzeitig zu einer Vorbesprechung für die Abschlußfeiern eingeladen.

Außerdem haben wir unsere Kooperationskindergärten in São Vicente darüber informiert, dass der Verein Fogos Kinder bedürftige Familien in Einzelfällen durch die Übernahme von Kindergartenpatenschaften unterstützen kann. Allerdings sind die Monatsbeiträge auf São Vicente deutlich höher als auf Fogo und reichen bis 2500 CVE (=22,50 Euro), wodurch die Anzahl der möglichen Patenschaften begrenzt ist.

Auch das Kinderfußballprojekt in Salamansa ist auf einem gutem Weg. Wir haben mit dem Vereinspräsidenten gesprochen und dieser hat versichert, dass der Verein noch in diesem Jahr eine Fußballschule einrichten wird, an der interessierte Eltern ihre Kinder anmelden können und die einen geregelten Trainingsbetrieb und Turniere mit anderen Kindermannschaften anbieten wird. Außerdem hat die Inselverwaltung mitgeteilt, dass der neue Kunstrasen für den Fußballplatz von Salamansa schon auf dem Seeweg ist und im September oder Oktober verlegt wird. Dann kann man endlich auch mal andere Mannschaften einladen und hat echte Heimspiele.

Und wenn dann auch noch die Kinderfußballschuhe und das Fass mit Kindertrikots und Fußbällen von Fogos Kinder eintreffen, bekommt der Fußball in Salamansa eine Dynamik wie Dornröschen im Alter von 115 Jahren.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.